40 Jahre Erfahrung als zuverlässiger Partner
in der Pflege und Betreuung geben Ihnen Sicherheit.

Telefon 05222 99950 | info@diakonie-bs.de

Diakonie Bad Salzuflen ermöglicht Senioren ein schönes Osterfest

EIgentlich ist Ostern ein Familienfest. Der Besuch, das Kaffeetrinken bei Oma und Opa obligatorisch. Doch dieses Jahr ist alles anders, durch Corona.

Das Freiluftkonzert am Ostersonntag war für Bewohnende und Nachbarn ein Ohrenschmaus
Tulpen, Osterhasen und viele bunte Ostereier spendete der Rotary Club

Umso größer war die Freude, als Mitarbeitende des Diakonieverbands am Gründonnerstag an die Bewohnenden der Wohnhäuser im Umfeld des vom Diakonieverband betriebenen Nachbarschaftszentrums Schötmarsches Tor mehr als 100 farbenfrohe Tulpensträuße, Schokohasen und bunte Ostereier verteilten. „Die überwiegend älteren, oft alleinstehenden Menschen waren außer sich vor Freude und zu Tränen gerührt", berichtet Gisela Burkhardt, Leiterin der Wohngruppe Am Schötmarschen Tor. „Wir mussten uns etwas einfallen lassen, da auch unsere Einrichtung ja mit einem Besuchsverbot belegt ist", so Burkhardt weiter. So war die Idee der Kurzbesuche unter Einhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstands an den Haustüren entstanden, nachdem der Rotary Club Bad Salzuflen die Aktion großzügig durch Spenden ermöglicht hat.

Schließlich rundete ein 15-minütiger musikalischer Gruß, dargeboten am Vormittag des Ostersonntags auf der Terrasse der Einrichtung am Schötmarschen Tor das Osterfest ab. Vielleicht sogar eine gute Idee für kommende Feste, denn die musikalische Darbietung erfreute die Hausbewohner ebenso wie die unmittelbare Nachbarschaft. Zum Glück war das Wetter österlich.

zurück